LEBENSABENTEURER - ENTDECKE DICH SELBST

DIE SEMINAR-IDEE

Unsere Seminarreihe "LebensAbenteurer - Entdecke dich selbst" richtet sich vor allem an Schüler der Abschlussklassen, die sich in naher Zukunft für einen Berufsweg entscheiden müssen.
Diese Entscheidung ist für viele Menschen eine der schwersten, die sie in ihrem Leben treffen, und hat Konsequenzen, die sie möglicherweise bis in ihr Rentenalter begleiten.
Die aktuelle Arbeitsmarktsituation, die verwirrend große Auswahl an vagen Möglichkeiten und Ideen und die widersprüchlichen Einflüsse von außen erschweren die Entscheidung dabei zusätzlich.
In unserem Seminar möchten wir die Schüler daher unterstützen, herauszufinden was sie selbst aus tiefstem Herzen wollen. Wir helfen ihnen dabei herauszufinden, was ihre eigenen Wünsche, Werte und Ziele für ihr Leben sind, um dann ausgehend von dieser Basis zu schauen, welcher berufliche Weg der richtige für sie sein kann. Denn nur wer einen Weg gefunden hat, den er mit Überzeugung und Begeisterung gehen kann, kann damit auch Erfolg haben.

DIE ZIELE

Ein Abenteuer ist eine Reise mit ungewissem Ausgang, voll von Spannung und unerwarteten Wendungen, von Herausforderungen und Gefahren, von ungeahnten Möglichkeiten und magischen Momenten - eine Reise, auf der der Held ständig über sich selbst hinauswächst. Was ist das Leben also anderes als ein Abenteuer? Dennoch kommt es uns oft nicht so vor.
Wir gehen Wege, die andere für uns auswählen, anstatt unsere eigenen zu finden und hoffen darauf, durch andere erlöst und gerettet zu werden, anstatt selbst die Helden unseres eigenen Lebens zu sein.
Wir möchten die Teilnehmer unseres Workshops ermuntern, sich auf die Suche nach dem Abenteuer ihres eigenen Lebens zu machen. Der Abenteurer verfolgt auf seiner Reise ein Ziel, das größer ist als er selbst und das all seinem Tun einen übergeordneten Sinn gibt. Die Suche nach dem eigenen Abenteuer ist also eine Suche nach dem übergeordneten Sinn, dem der Mensch sich verpflichtet fühlt und den er in seinem Tun, seinem Beruf, erfüllen kann.
Unter diesem Gesichtspunkt ist die Berufswahl mit der tiefen Auseinandersetzung mit der eigenen Person verbunden, einer Suche nach persönlichem Sinn, dem sich der Mensch verbunden fühlt.
Diesen Prozess möchten wir in unserem Workshop mit kreativen Methoden unterstützen. Gleichzeitig möchten wir den jungen Menschen "Handwerkszeug" vermitteln, mit dem sie ihre Ziele selbstbewusst vertreten und verwirklichen können.

DIE SEMINARBAUSTEINE

  • Berufsorientierung
    Im ersten Baustein unseres Seminars geht es darum die eigene Mission, bzw. das eigene Lebensziel herauszufinden und von diesem ausgehend eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Wir beschäftigen uns dabei auf verschiedenen Ebenen mit den eigenen Werten, Talenten und Fähigkeiten, inneren Antreibern und tiefen Herzenswünschen und entwickeln daraus ein persönliches Erfolgsrezept.
  • Vorstellungsgespräche selbstsicher meistern
    Im zweiten Teil geht es dann darum, die gewonnenen Erkenntnisse nach Außen hin überzeugend und selbstbewusst zu präsentieren. Dazu beschäftigen wir uns mit Rhetorik und Körpersprache. Wir unterstützen die Teilnehmer dabei, sich ihrer Wirkung auf andere bewusst zu werden und bieten ihnen Handwerkszeug um ihr Auftreten zu professionalisieren.
  • Zukunftspläne entwickeln und angehen
    Im dritten Seminarbaustein beschäftigen wir uns mit der Frage der konkreten Umsetzung, so dass die Teilnehmer die gewonnen Erkenntnisse gewinnbringend in ihr Leben integrieren können. Dabei geht es schwerpunktmäßig um die Entwicklung eines Handlungsplans und um Methoden der Selbstmotivation, sowie um den Umgang mit Schwierigkeiten und Hindernissen.  

DIE METHODEN

Um den Teilnehmern eine umfassende, ganzheitliche Auseinandersetzung mit ihren Lebenszielen zu ermöglichen, setzten wir in unserem Seminar neben klassischen Interviews und speziell entwickelten Fragebögen Methoden aus den folgenden Bereichen ein:

  • Theaterpädagogik
    Das Erleben verschiedener Rollen in kleinen Theaterszenen und das Eintauchen in  verschiedene berufstypische Handlungssequenzen, ermöglicht ein kreatives Entdecken der eigenen Stärken und Interessen.
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP)
    Durch verschiedene Übungsformen ermöglicht das NLP eine direkte Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich, den Interessen, Wünschen und Träumen, sowie das Erkennen eines übergeordneten Lebenssinns. Daraus lassen sich dann in einem zweiten Schritt konkrete Ziele ableiten, die durch geplante Handlungen Stück für Stück umgesetzt werden können.
  • Erlebnispädagogik / City Bound
    Durch erlebnispädagogische Aufgaben gelangen die Teilnehmer in neue für sie unbekannte Situationen, in denen sie ihre eigenen Grenzen erkennen und ausdehnen, alte gewohnte Handlungsmuster überprüfen und aufbrechen und ihre Wahrnehmung schulen können. Dieses ist vor allem dann besonders wichtig, wenn Ziele durch ungünstige Denkmuster (z. B. "Ich kann das nicht", "Das ist unmöglich", "Dafür habe ich kein Talent") unerreichbar scheinen.
    Bei erlebnispädagogischen Aktionen in der Stadt (City Bound) geht es vor allem darum Hemmungen zu überwinden, auf Menschen zuzugehen, das Selbstvertrauen zu stärken und die Redegewandtheit zu fördern.

DAS RAHMENPROGRAMM

Unsere Seminare zur Berufsorientierung können in die folgenden Rahmenprogramme eingebettet werden:

 

ZEITLICHER UND FINANZIELLER RAHMEN

Wir bieten unsere Seminare aus der Reihe LebensAbenteurer - Entdecke dich selbst  als Blockseminare und als unterrichtsbegleitende Kurse an:

  • Blockseminar (5 Tage)
    Beispielsweise als Projektwoche an Ihrer Schule, oder als Klassenfahrt zu unserem Seminarzentrum oder einem anderen Jugendgästehaus.
    60 Euro/Schüler aber min. 900 Euro/Gruppe. Fahrtkosten 0,30 Euro pro km Anfahrtsstrecke.
  • Projekttage
    Insgesamt 9 Tageskurse (je 3 zu einem Seminarbaustein) über ein Schuljahr oder Halbjahr verteilt.
    Fahrtkosten 0,30 Euro pro km Anfahrtsstrecke.
    13,00 Euro/Schüler und Tag aber mind. 200,00 Euro/Gruppe und Tag.
  • Halbtagesprogramme
    Insgesamt 18 Halbtageskurse über ein Schuljahr oder Halbjahr verteilt
    7,00 Euro/Schüler und Termin aber mind. 110,00 Euro/Gruppe Termin. Fahrtkosten 0,30 Euro  pro km Anfahrtsstrecke.

Je nach Material- und Organisationsaufwand fallen für das gewählte Rahmenprogramm evtl. zusätzliche Kosten an, die nicht im Seminarpreis enthalten sind.

 

 

 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner