ENTDECKUNG DER LETZTEN ECHTEN WILDNISGEBIETE IN DEUTSCHLAND

Geeignete Altersstufe

Ab der 4. Klasse

Programmbeschreibung

Ob im Bayrischen Wald, in der Eifel, im Berchtesgadener Land, im Harz oder der sächsischen Schweiz - wir erkunden die letzen großen Naturreservate Deutschlands. Dabei stehen uns ausgebildete Nationalparkranger zur Seite, die uns in die Besonderheiten der jeweiligen Naturschätze eintauchen lassen. Sie wählen selbst, ob Sie eine feste Basis wollen von der aus dann Tagestouren unternommen werden oder ob Sie sich mit Ihrer Klasse auf eine Wanderung begeben möchten, bei der Sie jeden Abend ein neues Übernachtungsziel erreichen. Neben den  unglaublich schönen Landschaften, die Sie dabei erleben werden, werden Sie auch viele neue Fertigkeiten für ein Leben mit und in der Natur erlernen. Neben den Streifzügen, die wir gemeinsam unternehmen, bleibt auch noch genug Zeit um sich mit Ihrem aktuellen Gruppen- oder Seminarthema auseinanderzusetzen.

Pädagogischer Nutzen

  • Verantwortungsbewusstsein
    Dadurch, dass jede Handlung direkt erkennbare Konsequenzen für sie selbst und die Gruppe hat, lernen die Schüler verantwortungsvoll zu handeln.
  • Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
    Durch das Fehlen der für unsere Gesellschaft typischen Reizüberflutung, können sich  die Sinne bereits nach kurzer Zeit erholen und die Wahrnehmung verbessert sich. Wir unterstützen diesen Prozess mit verschiedenen Übungen und Aufgaben.
  • Entspannung und Konzentrationsfähigkeit
    Die natürlichen Umgebungen und vor allem Wälder, haben auf Menschen einen grundsätzlich beruhigenden Einfluss. Gerade unruhigen Schülern fällt es dadurch wesentlich leichter, sich zu konzentrieren.
  • Naturerfahrung
    Durch das intensive Erleben der beeindruckenden Naturlandschaften gewinnen die Schüler ein neues und tieferes Bewusstsein für ihre Beziehung zur Natur.

Besonders geeignet ist diese Art der Klassenfahrt auch als Rahmenprogramm für die Seminarangebote Wildnisschule, Teamwork und Zusammenhalt sowie Kommunikation und Konfliktlösung.

Mögliche Veranstaltungsorte

Das Programm Nationalparkbegehung kann in allen Jugendherbergen und Seminarhäusern in oder an deutschen Nationalparks gebucht werden.

Zeitlicher und Finanzieller Rahmen

Das Programm kann für einen Zeitraum von 2 bis 7 Tagen gebucht werden.

Wenn das Programm nicht als Rahmen für ein Seminarangebot gebucht wird, beträgt der Preis für die pädagogische Betreuung 12,00 €/Schüler und Tag aber mind.180,00 €/Gruppe und Tag. Fahrtkosten 0,30 Euro pro km Anfahrtsstrecke.

Die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung sind Abhängig von den jeweiligen Seminarhäusern.
Bei einer Selbstverpflegung betragen die Kosten für das Essen pro Tag und Person 5€.

Ansonsten fallen bei dieser Programmvariante keine weiteren Kosten an.

 

 
 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner