DURCH VERSCHNEITE WELTEN!

Geeignete Altersstufe

Ab der 4. Klasse

Programmbeschreibung

Klassenfahrten müssen nicht immer nur im Sommer stattfinden. Mit verschneiten Wäldern, weiß überzogenen Landschaften und gefrorenen Bächen, Seen und Wasserfällen bietet der Winter Kulissen für fast magische Gemeinschaftserlebnisse mit der ganzen Klasse. Mit Schneeschuhen, die uns das Laufen im Tiefschnee erleichtern begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise in die winterlichen Welten. Die langen Abende laden dann zum Aufwärmen vor dem Kamin und zum gemeinsamen Träumen ein.

Pädagogischer Nutzen

  • Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
    Durch das Fehlen der für unsere Gesellschaft typischen Reizüberflutung, können sich  die Sinne bereits nach kurzer Zeit erholen und die Wahrnehmung verbessert sich. Wir unterstützen diesen Prozess mit verschiedenen Übungen und Aufgaben.
  • Entspannung und Konzentrationsfähigkeit
    Die natürlichen Umgebungen und vor allem Wälder und Berge, haben auf Menschen einen grundsätzlich beruhigenden Einfluss. Gerade unruhigen Schülern fällt es dadurch wesentlich leichter sich zu konzentrieren.
  • Naturerfahrung
    Durch das intensive Erleben der beeindruckenden Naturlandschaften gewinnen die Schüler ein neues und tieferes Bewusstsein für ihre Beziehung zur Natur.

Besonders geeignet ist diese Art der Klassenfahrt auch als Rahmenprogramm für die Seminarangebote Teamwork und Zusammenhalt, Berufsorientierung sowie Kommunikation und Konfliktlösung.

Mögliche Veranstaltungsorte

Diese Programme können in allen Jugendherbergen und Seminarhäusern gebucht werden, die sich in unmittelbarer Nähe eines Wander- oder Klettersteiges befinden. Bei der Auswahl des passenden Ortes beraten wir Sie gerne.

Zeitlicher und finanzieller Rahmen

Das Programm kann für einen Zeitraum von 2 bis 7 Tagen gebucht werden.

Wenn das Programm nicht als Rahmen für ein Seminarangebot gebucht wird, beträgt der Preis für die pädagogische Betreuung 15,00 €/Schüler und Tag aber mind.200,00 €/Gruppe und Tag. Fahrtkosten 0,30 Euro pro km Anfahrtsstrecke.

Die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung sind Abhängig von den jeweiligen Seminarhäusern.
Bei einer Selbstverpflegung betragen die Kosten für das Essen pro Tag und Person 8€.

Zusätzlich fallen bei diesem Programm Leihgebühren für die Schneeschuhe in Höhe von ca. 5€ bis 20€ pro Schüler und Tag an.

 
 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner