ABSEILEN AUS ATEMBERAUBENDEN HÖHEN

Geeignete Altersstufe

Ab der 4. Klasse

Programmbeschreibung

Wir befinden uns an einem Ort in schwindelerregender Höhe: Auf der Spitze eines Turms, auf einer Brücke hoch über einem Tal, in der Krone eines mächtigen Baumes, am Fenster Ihres Klassenzimmers im 2. oder 3. Stock. Langsam übersteigen wir das Geländer bzw. die Fensterbank oder lösen uns vom Sicherheit bietenden Stamm und befinden uns nun direkt über dem Abgrund. Doch keine Angst: Wir sind mehrfach gesichert und machen uns nun langsam und gefahrlos an den Abstieg.

Abseilaktionen stellen eine unvergleichliche und spannende Herausforderung dar, die einen in absolut in die Gegenwart bringen. Unsere sicherheitstechnisch wie psychologisch geschulten Trainer begleiten die Schüler dabei vom ersten Moment an und helfen ihnen sich auf die Aktion vorzubereiten, sich ihren eventuellen Ängsten zu stellen und das Erlebnis als nachhaltig stärkende Erfahrung in Erinnerung zu behalten.
Wichtig: Abseilaktionen sind für die Schüler grundsätzlich freiwillig. Jeder erhält dabei die Möglichkeit, sich an seine persönliche Grenze heran- und soweit darüber hinauszutasten zutasten, wie er es für sich selbst möchte.

Pädagogischer Nutzen

  • Verantwortungsbewusstsein und gegenseitiges Vertrauen
    Bei den Abseilaktionen sichern sich die Schüler gegenseitig. Dadurch wird zum einen das Verantwortungsbewusstsein der Sichernden und zum anderen das Vertrauen in ihre Mitschüler bei den Kletterern gestärkt.
  • Angstbewältigung
    Höhe ist für viele Menschen ein Thema, das mit vielen Ängsten verbunden wird. Durch unsere intensive und fachkundige Betreuung helfen wir den Schülern diese Ängste abzubauen und können dabei oftmals auch die Angst vor anderen Lebensbereichen nehmen.
  • Steigerung des Selbstbewusstseins
    Der Schritt aus der gefühlten Sicherheit eines festen Bodens in die gefühlte Unsicherheit des Schwebens in der Luft, stellt für nahezu alle Menschen eine große aber überwindbare Herausforderung dar, die das Selbstbewusstsein nachhaltig stärkt. 
  • Selbsterfahrung
    Oftmals liegen Menschen mit ihrer Selbsteinschätzung in Bezug auf den Umgang mit echten oder gefühlten Gefahrensituationen sehr weit daneben und können entweder viel mehr, als sie sich selbst zutrauen oder erleben sich selbst als sehr viel mutiger, als sie in Wirklichkeit sind. Die direkte Auseinandersetzung mit einer solchen Situation im geschützten Rahmen hilft dabei, sich selbst besser kennenzulernen.  

Besonders geeignet ist diese Art der Klassenfahrt auch als Rahmenprogramm für die Seminarangebote Teamwork und Zusammenhalt, Kommunikation und Konfliktlösung sowie Berufsorientierung.

Abseilaktionen können auch als Programmbaustein mit anderen Programmen wie beispielsweise Rallyes und Erlebnistouren, den erlebbaren Geschichten, Kletterabenteuern, Kooperationsaufgaben oder Höhlenexpeditionen kombiniert werden.
Ein individuelles Angebot stellen wir Ihnen gerne zusammen.

Mögliche Veranstaltungsorte

Diese Programme können in allen Jugendherbergen und Seminarhäusern gebucht werden, in deren Nähe es Möglichkeiten zum Abseilen gibt. Bei der Auswahl des passenden Ortes beraten wir Sie gerne.
Als Kurzprogramm können Sie die Abseilaktionen auch direkt an Ihrer Schule buchen. Dazu müssen wir jedoch zuvor die Möglichkeiten für eine sichere Abseilaktion prüfen.

Zeitlicher und finanzieller Rahmen

Das Programm kann für einen Zeitraum von 1 bis 5 Tagen gebucht werden.

Wenn das Programm nicht als Rahmen für ein Seminarangebot gebucht wird, beträgt der Preis für die pädagogische Betreuung 15,00 €/Schüler und Tag aber mind.200,00 €/Gruppe und Tag. Fahrtkosten 0,30 Euro pro km Anfahrtsstrecke.

Die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung sind Abhängig von den jeweiligen Seminarhäusern.
Bei einer Selbstverpflegung betragen die Kosten für das Essen pro Tag und Person 8€.

Bei diesem Programm können evtl. zusätzliche Kosten für eine entsprechende Kletterausrüstung anfallen.

 
 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner