AUF SCHWINGENDEN SEILEN DURCH DIE LÜFTE

Geeignete Altersstufe

Ab der 4. Klasse

Programmbeschreibung

Hochseilparks gehören inzwischen zu den klassischen Elementen der Erlebnispädagogik. Wir kooperieren mit ca. 100 Hochseilgärten in Deutschland. Zusätzlich können unsere Trainer eine Vielzahl von Hoch- und Niedrigseilelementen Mobil in allen geeigneten Wäldern aufbauen und dabei speziell auf die Bedürfnisse ihrer Klasse abstimmen.
Das Besondere an einem Hoch- oder Niedrigseilparcours ist die Kombination aus persönlichem Erleben, Körpererfahrung und Gruppendynamik. Jeder einzelne Schüler stellt sich den Herausforderungen die sowohl die psychische Überwindung zum Verlassen des eigenen Komfortbereichs als auch einen vollen körperlichen Einsatz und ein gutes Gleichgewichtsgefühl erfordern. Gleichzeitig helfen, sichern und stärken sich die Schüler gegenseitig und steigern so die Gruppengemeinschaft.
Vor allem in Kombination mit Vertrauens- und Kooperationsspielen haben die Teamparks dadurch eine starke und nachhaltige Wirkung auf die positive Entwicklung der Klassengemeinschaft.

Pädagogischer Nutzen

  • Verantwortungsbewusstsein und gegenseitiges Vertrauen
    Bei den Kletteraktionen im Hochseilgarten sichern sich die Schüler gegenseitig. Dadurch wird zum einen das Verantwortungsbewusstsein der Sichernden und zum anderen das Vertrauen in ihre Mitschüler bei den Kletterern gestärkt.
  • Angstbewältigung
    Höhe ist für viele Menschen ein Thema, das mit vielen Ängsten verbunden wird. Durch unsere intensive und fachkundige Betreuung helfen wir den Schülern diese Ängste abzubauen und können dabei oftmals auch die Angst vor anderen Lebensbereichen nehmen.
  • Aufmerksamkeit und Wahrnehmung
    Durch das Fehlen der für unsere Gesellschaft typischen Reizüberflutung, können sich  die Sinne bereits nach kurzer Zeit erholen und die Wahrnehmung verbessert sich. Wir unterstützen diesen Prozess mit verschiedenen Übungen und Aufgaben.
  • Entspannung und Konzentrationsfähigkeit
    Die natürlichen Umgebungen und vor allem Wälder und Berge, haben auf Menschen einen grundsätzlich beruhigenden Einfluss. Gerade unruhigen Schülern fällt es dadurch wesentlich leichter, sich zu konzentrieren.
  • Naturerfahrung
    Durch das intensive Erleben der beeindruckenden Naturlandschaften gewinnen die Schüler ein neues und tieferes Bewusstsein für ihre Beziehung zur Natur.
  • Körperwahrnehmung und Gleichgewicht
    Um die Seilelemente zu bewältigen, brauchen die Schüler sowohl Gleichgewicht, als auch Körperspannung. Beides wird heute nur noch selten trainiert. Der Gleichgewichtssinn steht jedoch in einem engen Zusammenhang mit dem inneren Gleichgewicht. Gerade bei Schülern, die sich nur schlecht Konzentrieren können, können Gleichgewichtsübungen daher einen großen Effekt auf die persönliche Entwicklung haben.

Besonders geeignet ist diese Art der Klassenfahrt auch als Rahmenprogramm für die Seminarangebote Teamwork und Zusammenhalt sowie Kommunikation und Konfliktlösung.

Hochseilgärten und Teamparks können auch als Programmbaustein mit anderen Programmen wie beispielsweise Rallyes und Erlebnistouren, den erlebbaren Geschichten, Kletterabenteuern, Kooperationsaufgaben oder Höhlenexpeditionen kombiniert werden.
Ein individuelles Angebot stellen wir Ihnen gerne zusammen.

Mögliche Veranstaltungsorte

Diese Programme können in allen Jugendherbergen und Seminarhäusern gebucht werden. Bei der Auswahl des passenden Ortes beraten wir Sie gerne.

Zeitlicher und finanzieller Rahmen

Das Programm kann für einen Zeitraum von 1 bis 5 Tagen gebucht werden.

Wenn das Programm nicht als Rahmen für ein Seminarangebot gebucht wird, beträgt der Preis für die pädagogische Betreuung 12,00 €/Schüler und Tag aber mind.180,00 €/Gruppe und Tag. Fahrtkosten 0,30 Euro pro km Anfahrtsstrecke.

Die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung sind Abhängig von den jeweiligen Seminarhäusern.
Bei einer Selbstverpflegung betragen die Kosten für das Essen pro Tag und Person 5€.

Bei diesem Programm können evtl. zusätzliche Kosten für eine entsprechende Kletterausrüstung anfallen.

 
 
     
 
 
Kontakt Impressum Was machen wir Unsere Philosophie Team Highlights Presse Heiko Gärtner